ARIANA BURSTEIN

Cliffs of MoherAriana Burstein
00:00 / 03:29

Ariana Burstein ist in Buenos Aires geboren. Auf Anregung ihres Vaters spielte sie bereits im Alter von 7 Jahren Violoncello. Die argentinische Cellistin erhielt ihre musikalische Ausbildung am Konservatorium in Buenos Aires und studierte außerdem in Uruguay, Israel und Deutschland. Von 1967–1972 konzertierte sie mit ihren beiden Schwestern, Susana (Klavier) und Silvia (Violine), dem Trio Burstein. 


1968–1971 Preisträgerin mehrerer Musikwettbewerbe in Südamerika, u. a. „Juventudes musicales“, „Círculo Cultural del Ateneo“, „Mozarteum Argentino“, „Biblioteca Artigas-Washington y AEMUS“, als Solistin und im Ensemble. 1969–1971 Solo-Cellistin im „Orquesta de Cámara Flesch“, Uruguay. 


1971 Umzug der Familie Burstein von Uruguay nach Israel. 

1972–1978 Violoncello-Studium bei Professor Uzi Wiesel in Tel-Aviv. 1972–1975 jährliches Stipendium von der „America-Israel Gesellschaft für junge Künstler“. Teilnahme an Meisterkursen bei Pierre Fournier, Leonard Rose und Arto Noras. 1973 bis 1978 Mitglied im „Kibbutz Chamber Orchestra“ als Solistin. 

Ariana Burstein lebt seit 1978 in Deutschland. 1978–1980 Solocellistin im Städtischen Orchester Bremerhaven. Rundfunk- und Fernsehaufnahmen u. a.: Kol Israel (Jerusalem), SWR, SDR, SR, ZDF. Mitwirkung im „Ensemble 13“, Baden-Baden, dabei mehrere Produktionen für die ARD. Von 1981–1996 unterrichtete Ariana Burstein Violoncello an verschiedenen deutschen Musikschulen. Neben dem Einzelunterricht übernahm sie auch die Leitung von Workshops und Kammermusikkursen. 


Ergänzende Konzerttätigkeit in verschiedenen Ensembles: 1982–1984 Solo-Cellistin im „Orquestre Franco-Allemande“, Freiburg i. Br. 1983–1988 Mitglied im „Glinka Trio“ mit Mohammad Ehtemam (Klarinette) und Lya Goldner (Klavier). 1994–1998 Cellistin im „Bach-Orchester“, Freiburg i. Br. 


Seit 1996 konzertiert sie mit dem Gitarristen Roberto Legnani alljährlich auf überregionalen Konzert-Tourneen. Als Protagonisten haben die beiden Musiker die ungewöhnlich aparte Kombination Cello und Gitarre im Konzertleben in einer Zeitspanne von über zwei Dekaden kontinuierlich und prägend etabliert. Dank ihrer schöpferischen Arbeit ist ein völlig neues Repertoire für Cello und Gitarre entstanden. Ariana Burstein ist Mitherausgeberin von Werken für Violoncello & Gitarre für den Musikverlag F. Hofmeister in Leipzig und ELEG. Zahlreiche CD-Einspielungen bei ELEG.

Ariana Burstein

Ariana Burstein

Ariana Burstein

Magische Welt der Klänge

Im harmonischen Dialog mit den Kulturen ...

© 2018 by ELEG Caravan Studios - Webmaster: David Stern

Ariana Burstein